Gebäudedokumentation plus
GEFMA-Richtlinie und neue Ansätze u.a. durch Wissensmanagement

Termin:                     3. Quartal.2012
Ort:                            Hamburg
Dauer:                      1 Tag




Programm in Anlehnung zum Seminar vom 18.04.2012:



                          Begrüßung / Moderation
                          Hartmut Zehrer

                          Die Eckpunkte der neuen GEFMA-Richtlinie „Gebäudedokumentation“
                          Dr.-Ing. F. Nitzsche, Sprecher GEFMA AK FM-Dokumentation 

                         Dokumentation als Baustein der Gebäudezertifizierung
                         T. Häusser, Drees & Sommer, Repräsentant der DGNB (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) für 
                         Bestandszertifizierung

                          Mittagspause

                          Anforderungen an die Gebäudedokumentation im Betrieb
                          M. Tümkaya, Piepenbrock FM GmbH & Co. KG

                          Wissensmanagement - Ansprüche und Umsetzungen
                          Prof. H. Gerd Würzberg

                          Kaffeepause

                          Notwendige Dokumente (Pflichtdokumente) für den rechtssicheren Gebäudebetrieb
                          Dr. S. Bergmann-Drees, KSB Intax Rechtsanwälte

                           IT-Umsetzung als wesentliche Unterstützung einer Dokumentation
                          C. Biedermann, EBCsoft


                         Vorstellung Projekt Elbphilharmonie
                         M. Milewski, Projektleiter Hochtief Solutions AG

Anmeldung unter hannover@fachschule-protektor.eu, Tel.: +49 (0) 511 590 26 270, Fax.: +49 (0) 511 590 26 271


Diese Veranstaltung führen wir im Auftrage der Fachschule Protektor KG durch.