Aktuell gibt es noch keine Termine - Voranfragen bitte per Mail.

Dienstleistersteuerung im Facilty Management

Wie steuere ich meinen FM-Services Anbieter richtig und nachhaltig?

Seminarziel

Den Teilnehmern werden die Möglichkeiten und Aspekte zur Steuerung von extern erbrachten Facility Services, sowohl im technischen als auch im infrastrukturellen FM, dargelegt. Der Schwerpunkt wird hierbei - neben den klassischen vertraglichen Inhalten - vor allem auf die operativen Möglichkeiten und Aspekte einer nachhaltigen Steuerung von extern erbrachten Facility Service gelegt. Mit den Teilnehmern werden final Aspekte einer guten Dienstleisterperformance diskutiert und im Rahmen einer Best Practise analysiert.

Inhalt

Vertragliche Grundlagen und Aspekte der aktiven Steuerung von FM-Dienstleistungen

  • Aufbau und Inhalte eines Vertrages aus fachlicher Perspektive
  • Instrumente und Tools der aktiven Vertragssteuerung als Grundlage zu Leistungsbewertung und Leistungsmessung

Rahmenbedingungen / Grundlagen für eine gute Dienstleisterperformance aus praktischer Sicht 

  • Grundsätzliche Determinanten und Aspekte einer guten Leistungsperformance im FM
  • Möglichkeiten der vertraglichen Ausgestaltung
  • Aspekte und Grenzen von SLA´s und KPI´s aus operativer Sicht

Aspekte und Instrumente der operativen Leistungs- und Qualitätssicherung in den facilitären Phasen der

  • Beschaffungsimplementierung
  • Regelbetrieb
  • Übergabe / Rückgabe

Auswahl der richtigen Strategie zur Steuerung von FM-Services Anbietern / Best Practise

  • Möglichkeiten und Grenzen einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit als Grundlage für eine gute Dienstleisterperformance
  • Operativ sinnvolle Indikatoren zur Dienstleistersteuerung
  • Das FM-Audit als Möglichkeit der erweiterten Steuerung von FM-Sevices Anbietern

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte im Asset, Property und Facility Management, Auftraggeber von Property- und FM-Services, Eigentümer und Verwalter von Immobilien

Referent

Dipl.-Kfm. (FH) Thomas Gramke verfügt als geschäftsführender Gesellschafter der ISFM – Institut für Site und Facility Management GmbH – sowie Lehrbeauftragter der FH Münster – Masterstudiengang Facility Management – über langjährige Erfahrung in der Beschaffung, Bewertung und Steuerung von Facility Services. Gestartet als Auszubildender bei einem der führenden nationalen FM-Dienstleister sammelte er jahrelange Erfahrung in der operativen Implementierung und ganzheitlichen Steuerung von Facility Services sowie dem internationalen Vertrieb von FM, bevor er 2012 zur ISFM GmbH wechselte.